Sitemap Sitemap     Rückruf     Intranet Intranet     English English

Die Herausforderung

 

In jeder IT-Organisation bestimmen zwei unterschiedliche Tätigkeitsfelder den Alltag:

  1. der Betrieb der Infrastruktur
  2. Projekte zur Änderung und Erweiterung dieser

 

Wärend der Betrieb in der Regel Aufgabe das Stammpersonals ist, kann in Projektsituationen der Bedarf entstehen,

  • kurzfristige, durch das Projekt verursachte Ressourcen-Engpässe zu überwinden oder
  • beim Stammpersonal nicht vorhandene Skills bereit zu stellen.

 

In solchen Situationen besteht natürlich die Möglichkeit, das Stammpersonal durch Neueinstellungen zu ergänzen. Oft wird aber eine Alternative darin gesehen, übergangsweise externe Ressourcen zu verpflichten. Man kauft sich ja auch keine Kuh, wenn man mal ein Glas Milch trinken will...

Was spricht eigentlich dagegen?

  • Der Erfolg eines Projekte ist immer der eines Teams. Externe, nur kurzfristig im Unternehmen tätige Mitarbeiter sind oft nicht so eng in ein Team integrierbar, wie das erforderlich wäre.
  • Consulants sind in vielen Fällen am Anfang eines Projektes erforderlich, um durch Ihr Spezialwissen ein Projekt zu planan und aufzusetzen. Die anschliessende Realisierung und Umsetzung wird meist durch andere durchgeführt.
  • Das Knowhow, die Erfahrung und Fähigkeiten externer Mitarbeiter fehlen nach Abschluss des Projektes in der Phase des Betriebes: Die Consultants sind dann nicht mehr verfügbar.
  • Consultants sind vermeintlich teuer

 

Dies alles sind Gründe, warum man oftmals auf den Einsatz externer Consultants verzichtet und versucht, die Projekte aus eigener Kraft zu stemmen. Folge davon ist häufig, dass die Projekte viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen, Stresssituationen überhand nehmen und die Qualität eingeschränkt wird.

H&S Consulting Services stellen sich dieser Herausforderung. Lesen Sie unter "unser Vorgehen", wie wir all die genannten Probleme bewältigen!

zurück